Solarkataster

Energiepotentiale erkennen und nutzen

Der Schwechater Solarkataster gibt einen ersten Anhaltspunkt wie gut Ihr Hausdach für die Nutzung von Solarenergie geeignet ist.

Am Ersatz fossiler Energieträger durch erneuerbare Energien führt kein Weg vorbei. Die Umsetzung dieses Ziels einer nachhaltigen Energieversorgung ist komplex und setzt auf viele Komponenten: Wind- und Wasserkraft, Erdwärme und Sonnenenergie. Entscheidend ist umfassende Nutzung aller vorhandenen dezentralen Potentiale in einer Region. Dabei hat die Solarenergie entscheidende Vorteile gegenüber allen anderen Energieträgern: Sie ist weitgehend frei von negativen Effekten für die Region und deren BewohnerInnen.

Macht es für Sie Sinn, darüber nachzudenken eine thermische Solaranlage oder eine Photovoltaikanlage anschaffen zu wollen? Der Solarkataster soll eine Hilfestellung bieten, um diese Frage zu beantworten. Sollten Sie sich dann für diesen Schritt entscheiden, kommen Sie um eine Detailplanung nicht herum. Eine sinnvolle, kostenoptimierte Anlage kann nur in Zusammenhang mit Ihren eigenen Versorgungsnotwendigkeiten von einer Fachfirma geplant werden.

Thermische Solaranlagen werden praktisch von allen Installateur-Betrieben geplant und errichtet. Photovoltaikanlagen werden im Bereich der Wirtschaftskammer Schwechat unter anderem von diesen Elektriker-Betrieben errichtet:

EXPERT PINETZ GMBH aus Fischamend
BLUE-Solution GmbH
aus Ebergassing



Legende:
Grünes Ringerl – sehr gut geeignet
Gelbes Ringerl – gut geeignet
Gelbe Fläche – Potential für Großanlage

Downloads


« zurück zur Übersicht