Ozonwerte

Sonne © Lykaestria

Der 8-Stunden-Grenzwert für den vorsorgenden Gesundheitsschutz von 120 μg/m³ sollte höchstens an 25 Tagen pro Kalenderjahr überschritten werden.

Im Jahr 2015 wurden in Schwechat 51 Überschreitungen registriert. Die Informationsschwelle von 180 μg/m³ wird nur an wenigen Tagen überschritten (vier Mal 2015). Informationen finden Sie unter www.umweltbundesamt.at oder beim Luftgütetelefon 02742 / 9005 - 14444 DW.


« zurück zur Übersicht