Kindergarten Regenbogen

Kindergarten Regenbogen © Stadtgemeinde Schwechat

Kontakt
Ehrenbrunngasse 9
2320 Schwechat
Telefon: 01/707 05 91

 

Leitung
Barbara Drozda

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 7:00 – 17:00

Ferienregelung
Die Ferienzeiten sowie der 15.11. (Hl. Leopold) und 2.11. (Allerseelen) richten sich nach den offiziellen Schulferien. Jeweils die ersten drei Wochen nach Schulschluss sowie vor Schulbeginn wird immer eine Ferienbetreuung angeboten. Zusätzlich davon findet bei ausreichendem Bedarf in den Weihnachts-, Semester-, Osterferien sowie in den mittleren drei Wochen der Sommerferien eine instutionsübergreifende Ferienbetreuung statt.

Lageplan
Unser Kindergarten befindet sich in einem verkehrsberuhigtem Gebiet in der Nähe von anderen Kindergärten und Schulen.

Gruppenanzahl
Der Kindergarten umfasst 6 Gruppen mit insgesamt bis zu 150 Kindern.

Unser Haus
Der Kindergarten Regenbogen wurde 1996 eröffnet. Der vordere Teil wurde sternförmig angelegt. Von Oktober 2019 bis August 2020 wurde ein Zubau errichtet, wo mit September 2020 zwei neue Kindergartengruppen eröffnet wurden. Der Kindergarten verfügt über einen Garten mit folgenden Spielmöglichkeiten:
Klettergerüst, Nestschaukel, Kletter-, Rutsch- und Schaukelkombination, Sandspielkästen, Wippgeräte, sowie Fahrzeuge, Bälle, Reifen, Hüpftiere, usw. um Kindern auch hier die Möglichkeit zu geben, eigene Ideen umzusetzen. 

Pädagogische Richtlinien
Der Kindergarten als Erfahrungs- und Lernfeld
Der Kindergarten ist eine Bildungseinrichtung, die Sie als Eltern in der Erziehung und Förderung der Entwicklung Ihres Kindes unterstützt.
Wichtig ist uns, jedes Kind mit seinen individuellen Kompetenzen, Fähigkeiten, Begabungen und Lernvoraussetzungen bestmöglich in seiner Entwicklung zu fördern und zu bestärken.
Grundlage für die pädagogische Unterstützung und Begleitung der Kinder in spielerischer Form ist der Bildungsplan für Kindergärten in Niederösterreich. Ein anregendes Umfeld mit vielfältigen pädagogischen Impulsen und Bildungsangebote in den Bildungsbereichen Emotionen, und soziale Beziehungen, Ethik und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation, Bewegung und Gesundheit, Ästhetik und Gestaltung, Natur und Technik soll hohe Bildungsqualität für alle Kinder sicherstellen.
Mittels qualitätsvoller Spiel- und Bildungsmaterialien und vielfältiger Anregungen werden die Kinder motiviert, sich mit vielen Themenbereichen aktiv zu beschäftigen, um so ihre Interessen anzuregen und zu fördern.
Im Miteinander von Kindern aus unterschiedlichen Kulturen wird das Verständnis für eine multikulturelle Gesellschaft geweckt und das Kennenlernen anderer Sprachen unterstützt.
Wichtig ist uns, dass Ihr Kind sich im Kindergarten wohl und geborgen fühlt und dass es optimale Bedingungen für die Entfaltung seiner individuellen Begabungen vorfindet.

Ziele
Soziales Lernen findet im täglichen Zusammenleben von 3 bis 6-jährigen in völlig natürlicher Form statt. Während die älteren Kinder lernen, erste Hilfestellungen für die Jüngeren zu übernehmen (z.B. Hilfestellung beim Anziehen; trösten; usw.), streben die Kleinen danach, Fähigkeiten der Älteren nachzuahmen.
Unser Ziel ist es, dass unsere Kinder die Kompetenz erlangen, Sorge füreinander zu tragen und bei kleineren Konflikten eigenständig Lösungen zu finden. Im Zusammenleben erfahren die Kinder auf ganz natürliche Weise, dass sie sich manchmal unterordnen müssen und in anderen Situationen die Führungsrolle übernehmen können. Jedes Kind erlebt sich während dieser Zeit in den verschiedensten Rollen und erlernt dabei die Vielschichtigkeit seiner Persönlichkeit. Im Kontakt mit dem DU baut das Kind seine eigene Persönlichkeit auf und sucht nach seiner eigenen Identität.
Durch die Auseinandersetzungen und Handlungen mit Kindern unterschiedlicher Erfahrungsebenen und Altersgruppen erlebt das Kind Situationen, die es befähigen, seine eigene Identität zu entwickeln und daran zu reifen.  


« zurück zur Übersicht