Geschichte der Schwechater Amtshäuser

Weinhauer-Haus

Das älteste bekannte Schwechater Amtshaus befand sich im erstmals als Weinhauer-Haus erwähnten Gebäude, Hauptplatz Nr. 23, welches die Gemeinde Schwechat im Jahr 1633 erwarb.  

» mehr über Weinhauer-Haus

Tiefenbachergasse 9

Das 1633 erstmals erwähnte alte Schwechater Rathaus am Hauptplatz Nr. 23 war den Nationalsozialisten nach deren Machtübernahme zu klein geworden und so übersiedelten sie mit dem Bürgermeisteramt am 26. September 1938 in die Tiefenbachergasse 9. 

» mehr über Tiefenbachergasse 9

Schwechater Rathaus

Im Erdgeschoss der ehemaligen Schule wurde ein Polizeiwachzimmer eingerichtet. Nach vielen kleineren Um- und Ausbauten wurde im Sommer 1964 mit der Aufstockung des Amtshauses begonnen und im Juni 1965 konnte der 2. Stock bezogen werden.  

» mehr über Schwechater Rathaus