Sarah Perko BA

Sarah Perko © Stadtgemeinde Schwechat

Fagott, Blockflöte

Geboren 1984 in Wien begann ich schon früh meine musikalische Ausbildung. Nach den ersten Schritten in der musikalischen Früherziehung erhielt ich im Alter von 5 Jahren meinen ersten Unterricht auf der Blockflöte, zunächst am Konservatorium Graz, später an der Musikschule in Eichgraben und der Musikschule der Stadt Wien.

1995 entschied ich mich für Fagott als zweites Instrument, zuerst auch an der Musikschule der Stadt Wien.
Da ich meine Ausbildung fortsetzen und intensivieren wollte führte mich mein weiterer Weg mit beiden Instrumenten an das Konservatorium der Stadt Wien (später Konservatorium Wien Privatuniversität).
Fagott studierte ich 1998-2009 bei Prof. Michael Werba, Blockflöte von 2000-2010 bei Michael Posch, Mag. Marie Wolf und Thomas List.

Im Zuge meines Studiums durfte ich 2008 für ein Semester Auslandserfahrung sammeln am Conservatoire royal de Bruxelles.

Schon früh habe ich festgestellt, dass meine Leidenschaft besonders beim gemeinsamen Musizieren im Orchester liegt.

Schon mit 12 Jahren begann ich im Divertimento musicale zu spielen, wo ich auch erste CD-Aufnahmeerfahrungen sammeln durfte.

Seither konnte ich an vielen spannenden Projekten im In- und Ausland teilnehmen. U.a. Junge Philharmonie, Festwocheneröffnung mit der Gardemusik Wien, akademisches Symphonieorchester Wien, Opern- und Musicalprojekte am Max Reinhardtseminar, Substitutin an der Staatsoper Wien, Konzertreisen nach: Mexico, Portugal, Italien, Niederlande, Kroatien, Ungarn,... und noch vieles mehr.

Seit September 2009 unterrichte ich an der Joseph Eybler Musikschule Fagott, dabei ist es mir besonders wichtig meinen SchülerInnen zu vermitteln, dass Musik vor allem Spaß machen soll und Geschichten ohne Worte erzählt.


« zurück zur Übersicht