Aktuelles

28.02.2020

Tiefe Trauer um "gute Freundin der Stadt"

Christa Neubauer verstorben

Christa Neubauer © Stadtgemeinde Schwechat

Die ehemalige Gemeinderätin (1991 bis 2005) und Vorsitzende der SP-Bezirksfrauen (1999 bis 2009) verstarb am 19. Februar im Kreise ihrer Kinder. Christa Neubauer hat sich mit ihrem sozialen und politischen Engagement in Schwechat besondere Verdienste erworben. So gründete sie etwa 1995 die Sozialpädagogische Betreuungsstelle (SOPS). Darüber hinaus war die dreifache Mutter und fünffache Großmutter von 1997 bis 2001 stellvertretende Bezirksvorsitzende des Roten Kreuzes in Schwechat.

» mehr über Tiefe Trauer um "gute Freundin der Stadt"

27.02.2020

Coronavirus – Information, Empfehlungen und Maßnahmen

Was sind die Symptome und wann besteht der Verdacht auf COVID-19?

Risiken minimieren © Österreichisches Rotes Kreuz

Infektionen von Menschen mit gewöhnlichen Coronaviren sind meist mild und ohne Krankheitssymptome. 

Häufige Anzeichen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus sind unter anderem:

  • Fieber
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Kurzatmigkeit
  • Atembeschwerden

und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome:

  • Enger Kontakt mit einem bestätigten oder wahrscheinlichen COVID-19-Fall

oder

  • Aufenthalt in einer Region in der von anhaltender Übertragung von COVID-19 ausgegangen werden muss.

oder

  • Aufenthalt beziehungsweise Arbeit in einer Gesundheitseinrichtung, in der Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion behandelt werden beziehungsweise wurden.

Was kann man unter "engem Kontakt" verstehen?

  • Aufenthalt am selben Ort (Klassenzimmer, Arbeitsplatz, Wohnung beziehungsweise Haushalt, Krankenhaus oder andere Gesundheitseinrichtung, andere Wohn-Einrichtung, Kaserne oder Ferienlager - unabhängig von der Aufenthaltsdauer)
  • Versorgung beziehungsweise Pflege als medizinisches Personal oder Familienmitglied eines wahrscheinlichen beziehungsweise bestätigten Falles

In schwereren Fällen kann die Infektion eine Lungenentzündung oder ein schweres Atemwegssyndrom verursachen. Es gibt auch milde Verlaufsformen (Symptome einer Erkältung) und Infektionen ohne Symptome. Derzeit geht man davon aus, dass der Krankheitsverlauf beim neuartigen Coronavirus weniger schwer ist als bei SARS und MERS.

» mehr über Coronavirus – Information, Empfehlungen und Maßnahmen