Aktuelles

02.01.2020

Enorme Schäden durch Feuerwerkskörper

Vandalismus im erschreckenden Ausmaß

Vandalismus Silvester © Stadtgemeinde Schwechat

Im Stadtpark und an einigen anderen Örtlichkeiten war scheinbar eine Gruppe zerstörungswütiger Randalen unterwegs. Hier wurden reihenweise Mistkübel gesprengt, die öffentliche Beleuchtung zerstört und im gesamten Park wurden die „Reste“ der Feuerwerkskörper einfach liegen gelassen. Ein zerstörter Beleuchtungskörper, der mitten am Weg lag und durch die scharfen Spitzen des zerbrochenen Glases eine Gefahr darstellt, musste vom Bereitschaftsdienst des Städt. Bauhofes sofort entsorgt werden. Leider hat sich dieses Verhalten nicht nur im Stadtpark gezeigt, sondern auch in vielen anderen Gegenden von Schwechat bot sich ein Bild der Vermüllung und Zerstörung. 

» mehr über Enorme Schäden durch Feuerwerkskörper

23.12.2019

Doppelstock-Fahrradanlage am Bahnhof

124 neue Stellplätze errichtet – 2020 folgen noch weitere

Fahrradanlage © Stadtgemeinde Schwechat

Am Bahnhof Schwechat wurden im Dezember 124 neue Doppelstock Fahrradabstellplätze errichtet. Im Frühjahr 2020 sollen im Bereich des Busbahnhofes und dem Eingang zur Zugstation noch weitere folgen. Dies bedeutet eine reine Vermehrung von über 100 Radabstellplätzen. Die Räder können ab sofort überdacht abgestellt werden. Auch für den Bahnhof Kledering sind diese neuen Stellplätze geplant.

» mehr über Doppelstock-Fahrradanlage am Bahnhof