14.05.2021

Photovoltaik auf dem Vormarsch

Gemeinderat beschließt Pachtverträge mit „Wien Energie“

Rathaus Dach © Stadtgemeinde Schwechat

Die Stadtgemeinde bringt Klimaschutzprojekte zügig voran. Jetzt wurde in der Gemeinderatssitzung beschlossen, Pachtverträge mit „Wien Energie“ zur Errichtung von Photovoltaikanlagen auf gemeindeeigenen Objekten abzuschließen

Beachtliche Gesamtleistung

Die Anlagen werden von Wien Energie errichtet bzw. betrieben und haben eine Leistung von insgesamt 712 kWp (Einfamilienhäuser haben meist eine Leistung zwischen 4 und 10 kWp). Folgende Objekte sind vorgesehen:

  • Freiwillige Feuerwehr Schwechat
  • NMS Frauenfeld
  • Rathaus
  • Bauhof
  • Seniorenzentrum
  • Stadtgärtnerei
  • Rudolf Tonn-Stadion

Der produzierte Strom wird unmittelbar an den Standorten verbraucht, Überschüsse werden ins Netz eingespeist.


« zurück zur Übersicht