11.11.2020

Teilstück von B 11 erneuert

Sanierungsarbeiten zwischen Lanzendorf und Rannersdorf abgeschlossen

B 11 Sanierung © Stadtgemeinde Schwechat

Rund zwei Wochen lang dauerten die Bauarbeiten an der B 11 zwischen Lanzendorf und Rannersdorf. Dabei wurde die Fahrbahn der Landesstraße auf einer Länge von rund 500 m und einer Fläche von rund 3.900 m² komplett erneuert.

Deutliche Alterserscheinungen

Grund für die Sanierung waren nicht zuletzt Fahrbahnschäden wie Schlaglöcher und Spurrinnen. Auch Einbautenverlegungen führten zu dem Entschluss des Landes NÖ, das Teilstück der Landesstraße auf einer Länge von 500 m zu erneuern. Die Gesamtbaukosten von rund € 290.000,- wurden zur Gänze vom Land NÖ getragen.


« zurück zur Übersicht