05.11.2020

Nach Oktober kommt der Movember

Stadtgemeinde stellt Männergesundheit in den Fokus

Movember Rathaus © Stadtgemeinde Schwechat
Movember Schloss Rothmühle © Stadtgemeinde Schwechat

Die „Movember“ Bewegung hat sich zum Ziel gesetzt – neben Spenden – Aufmerksamkeit auf die Gesundheit von Männern zu lenken. Auch die Stadt Schwechat macht im November mit verschiedenen Aktionen auf die Wichtigkeit der Männergesundheitsförderung aufmerksam.

Haarige Angelegenheit für eine gute Sache

Viele Männer machen es bereits vor und lassen sich im November einen Schnurrbart stehen um Spenden zu sammeln und ein Zeichen zu setzen. Der Blickpunkt liegt dabei auf Prostatakrebs, Hodenkrebs, die psychische Gesundheit und Selbstmordprävention. Wer mitmachen möchte, findet alle Informationen hier: https://at.movember.com/.

Rathaus und Schloss Rothmühle machen blau

Ähnlich wie im Vormonat, während der „Pink Ribbon“-Aktion, erstrahlen das Schwechater Rathaus und das Schloss Rothmühle wieder in einem besonderen Licht. In hellem blau leuchten die Gebäude im November, um die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zum Mitmachen zu bewegen.

ÖGK widmet sich verstärkt der Männergesundheitsförderung

Auch die Österreichische Gesundheitskasse bietet im November die Gelegenheit, einen kleinen Boxenstopp einzulegen und sich über Gesundheitsthemen zu informieren. Dabei erfährt man, welche die häufigsten Erkrankungen bei Männern sind und bei welchen Symptomen die Alarmglocken schrillen sollten. Alle Online-Vorträge, Informationen und Videos dazu finden Sie hier.


« zurück zur Übersicht