08.10.2020

Starterwohnungen kommen gut an

Stadträte besuchten einen jungen Bewohner

Starterwohnugen © Stadtgemeinde  Schwechat

Um jungen Schwechater BürgerInnen den Umzug in ihre ersten eigenen vier Wände zu erleichtern, stellt die Stadtgemeinde Schwechat kostengünstige Starterwohnungen zur Verfügung. Jugendstadtrat Marco Luksch, Gemeinderat Marcel Sabotin sowie Wohnungsstadtrat Ing. Thomas Beck besuchten Patrick Vitek persönlich in seiner Starterwohnung um vor allem die Erfahrungswerte des jungen Schwechaters in Erfahrung zu bringen.
 

Folgende Kriterien sind Grundvoraussetzung für die Anmietung einer Starterwohnung:

Alter zwischen 18 und 24 Jahren
Noch nicht Hauptmieter oder Eigentümer einer Wohnung
Einkommensgrenze für Einzelpersonen € 1.300,– netto pro Monat (€ 18.200,– pro Jahr),
für einen 2-Personen-Haushalt max. € 2.000,– ( €28.000,– pro Jahr)

Hier geht es zur Anmeldung.

Weitere Infos findet man im SW1 Beitrag zu den Starterwohnugen.

 


« zurück zur Übersicht