13.03.2020

Maßnahmen der Stadt zu COVID-19

Schwechat setzt Schutzmaßnahmen zur Sicherheit aller

Hier finden Sie laufend aktuelle Informationen zu den Maßnahmen, die von der Stadt Schwechat getroffen werden, um seine Bürgerinnen und Bürger bestmöglichst zu schützen.


Kontaktmöglichkeiten in der COVID-19 Zeit:
Derzeit können wir, aufgrund der angeordneten Maßnahmen betreffend Corona Virus, nicht alle Arbeitsplätze durchgehend besetzen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an buergerservice@schwechat.gv.at bzw. telefonisch an die Nummer 01/70108-0. Sie erreichen uns: 

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Sollte jemand zu diesen Öffnungszeiten nicht in Kontakt treten können, dann bitten wir um eine telefonisch Anmeldung für einen Termin ausserhalb dieser Zeiten unter der Hotline: 0664/235 40 73

7. April, 12.56 Uhr: Alle Lieferservices auf einem Blick
Mit Klick auf das Bild finden Sie alle Schwechater Unternehmen, die in Zeiten der Coronakrise bis vor Ihre Haustüre liefern.

Lieferservices Schwechat ©Stadtgemeinde Schwechat

7. April, 10.50 Uhr: Erinnerung zur kostenlosen Spermüllsammlung des AWS Schwechat (1x im Jahr gratis)
Der AWS Schwechat bietet schon seit Jahren eine mobile Sperrmüllsammlung an.
Wer im Moment Sperrmüll Zuhause hat und diesen unbedingt loswerden möchte, kann auf folgendes Angebot des AWS zugreifen:

Hier geht es zum Formular und zu den allgemeinen Bestimmungen.
Anmeldung zur mobilen Sperrmüllsammlung

 



7. April, 10.30 Uhr: Mundschutzmasken aus Schwechat
Mundschutz mal nachhaltig -Von Hand gemacht in Österreich aus zertifizierten Bio-Stoffen.
Das Atelier SNOW aus Rannersdorf produziert Mundschutzmasken und bietet diese auf ihrer Website unter https://www.ateliersnow.at/accessoires an.

Weiters gibt es auch Mundschutz von der Näh- und Strickgruppe "Raum Schwechat hilft"
Infos dazu findet man auf dieser Facebook Seite

Sollten weitere Unternehmen aus Schwechat und seinen Katastralgemeinden ebenfalls Mundschutzmasken erzeugen, bitten wir um Info an buergerservice@schwechat.gv.at
Diese Betriebe werden hier genannt.



7. April, 08.30 Uhr: Mobilie Sammelstelle gestartet
Gestern startete erstmals die mobile Sammelstelle vor dem Rudolf Tonn Stadion in Schwechat-Rannersdorf. Die Aktion für Grünschnitt, Styropor und Kartons wurde sehr gut angenommen. Großes Lob gab es von Bürgermeisterin Karin Baier für den sehr disziplinierten Ablauf. Am Donnerstag steht die mobilie Sammelstelle am Parkplatz des Sportplatzes Mannswörth. (13-16 Uhr).

Achtung!: Aufgrund des kommenden Feiertages (Ostermontag), steht bereits diesen Freitag, 10. April 2020 die mobile Sammelstelle von 8-16 Uhr vor dem Parkplatz des Rudolf-Tonn Stadions in Rannersdorf.



6. April, 18.24 Uhr: Die Kellerberg Buam im "Homeoffice"
Die kultige Band aus Schwechat leben uns in ihrem Video zum Lied "Stall inclusive" vor, wie man trotz Krise gute Laune behält.


6. April, 11.30 Uhr: Schwimmkurse Hallenbad / Jahreskarten im Freizeitzentrum
Liebe Schwimmkurseltern,
das Schwechater Hallenbad geht nun vorzeitig in die Sommerpause.
Somit wird der Schwimmkursbetrieb erst wieder im Herbst 2020 aufgenommen.
Wir arbeiten derzeit eine Lösung aus in welcher Form die eingezahlte Kursgebühr zurückerstattet wird.
Sobald die Fachabteilung Sport wieder im Rathaus im Vollbetrieb arbeitet bitten wir sie um Kontaktaufnahme mit uns.

Liebe Besitzer einer Jahreskarte des Freizeitzentrums,
die Jahreskarte wird automatisch um 2 Monate verlängert.
Sobald das Freizeitzentrum wieder seinen Betrieb aufnimmt, kann man sich die Karte an der Kassa neu ausstellen lassen.

Hallenbad ©Stadtgemeinde Schwechat


6. April, 11.00 Uhr: COVID-19 Musikschulen und weitere Vorgehensweisen des Unterrichts
Information der Joseph Eybler Musikschule Schwechat über den weiteren Musikunterricht. Da es zu einigen Ausfällen des Unterrichtes im März und teilweise April gekommen ist – wird im April 2020 das Schulgeld nicht verrechnet.Nach Absprache und vielen Telefonaten mit Dir. Mag. Albert Sykora und auch unseren MusikschullehrerInnen wird mit spätestens Mi, 15. April 2020 der Unterricht digital abgehalten, d.h. via Video/Audioübertragung und/oder Übermittlung. (Skype, WhatsApp, FaceTime sowie Email)Ergänzungsfächer, ausgenommen Musikkunde und andere theoriebezogene Ergängzungsfächer, können in der aktuellen Situation nicht umgesetzt werden.Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Musikschule Schwechat ©Stadtgemeinde Schwechat


3. April, 17.00 Uhr: Informationen für Wirtschaftstreibende
Um Unternehmen finanziell zu unterstützen, Liquiditätsengpässe zu vermeiden und laufende Kosten zu decken, hat die Bundesregierung gemeinsam mit der WKO an weiteren Hilfsmaßnahmen für unsere Wirtschaft gearbeitet. Alle Informationen dazu, finden Sie hier.


3. April, 15.20 Uhr: Interview mit SW1 ++ VBGM über die Ressorts Freizeitzentrum, Sport und Feuerwehrwesen ++
Vizebürgermeister Christian Habisohn spricht im Interview mit SW1 über seine Ressorts Freizeitzentrum, Sport und Feuerwehrwesen. Großes Lob und ein Dankeschön gibt es an viele Menschen, an wen genau --> hört und sieht man im Video.


3. April, 13.25 Uhr: Interview mit SW1 ++ Update zur Abfallentsorgung ++
Ab nächster Woche gibt es an zwei Tagen die Möglichkeit Abfälle wir Grünschnitt, Styropor sowie Kartons in Rannersdorf (Parkplatz Rudolf-Tonn Stadion) sowie in Mannswörth (Parkplatz Sportplatz) zu entsorgen. Weitere Infos gibt es dazu nun im Video von Bürgermeisterin Karin Baier.


3. April, 13.25 Uhr: Grün-, Strauchschnitt, Karton sowie Styropor
Außerordentliche Abgabemöglichkeit ab kommender Woche für die derzeit meist anfallenden Abfallaktionen wurden geschaffen. Sie haben nun die Möglichkeit, bis zur Wiedereröffnung des Sammelzentrums 1x in der Woche folgende Abfälle zu entsorgen:
• GRÜN-,
• STRAUCHSCHNITT
• KARTON
• STYROPOR
WO: Rannersdorf, Franz Schuster-Str. Parkplatz beim Stadion
WANN: jeden Montag von 8.00 - 16.00 Uhr (ausgenommen Feiertage!)

WO: Mannswörth, Jägerhausgasse, Parkplatz beim Sportplatz
WANN: jeden Donnerstag von 13.00 - 16.00 Uhr

Bitte halten Sie den Abstand von einem Meter ein und tragen Sie nach Möglichkeit eine Schutzmaske. Bleiben Sie in Ihrem Fahrzeug, bis Sie aufgefordert werden auszusteigen.
(Bild klicken)

Mobile Sammlung AWS Corona NEU ©AWS


2. April, 14.00 Uhr: Muttertagskonzert verschoben
Auch das für 16. Mai geplante Muttertagskonzert von Hansi Hinterseer wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Bitte bewahren Sie Ihre Eintrittskarte jedoch auf, da diese ihre Gültigkeit behält! Ein Ersatztermin wird zeitnah bekanntgegeben.Muttertagskonzert verschoben ©Die Eventmanager


1.April, 14.20 Uhr: An Lösung für derzeit gesperrte AWS Standorte wird gearbeitet
Alle Sammelzentren sind derzeit aufgrund der verordneten Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen. An einer Lösung wie in kleineren Nachbargemeinden, angepasst an die Bedürfnisse unserer Stadt wird gerade sehr intensiv gearbeitet. Ein Ergebnis der Bemühungen wird bald präsentiert.


1.April, 13.00 Uhr: Schutzmasken: Unterschiede - Wirksamkeit - Anwendung
Alle wichtigen Informationen zu den Schutzmasken gibt es im beiligenden Flyer vom NÖZSV.

Schutzmasken Infos Corona ©NÖZSV


31. März, 20.00 Uhr: Schwechats Ärzte im Interview
Drei Mediziner aus Schwechat geben Statements zur aktuellen Krise ab.


30. März, 20:30 Uhr: Videokonferenz mit SW1
Bürgermeisterin Karin Baier sagt es klar und einfach: "Halten wir uns bitte an die Spielregeln!" Danke!


30. März, 11.50 Uhr: COVID-19 Entwicklungen
Aktuelle Fälle: 9.131
Genesen: 636
Pressekonferenz der Bundesregierung "Aktuelles zur Coronakrise"
Start: 11.11 Uhr
Ende: 11.45 Uhr
Zusätzliche Maßnahmen
• Verstärkter Schutz für besonders gefährdete Gruppen
• verpflichtende Freistellung von der Arbeit
• Lohnkosten werden refundiert
• Abstandsregelungen sollen mittels Erlasses korrekt eingehalten werden (zB in Supermärkten)
• Touristische Nutzung von Hotels wird eingestellt
• Schutzkonzepte der Spitäler werden ausgebaut (Zugangsbarrieren, Einschränkungen der Besuchszeiten, Ausbau von Testungen, Einsatz von Schutzmasken)

• Sicherstellung der gesetzten Maßnahmen
• Bei Nichteinhaltung der Maßnahmen folgen weiterhin Anzeigen durch die Polizei

• Tragen von Masken
• Supermarktketten beginnen ab Mittwoch Masken bei Eingängen zu verteilen
• Beim Einkauf ist das Tragen der Masken Pflicht


28. März, 14:00 Uhr: "Nunus" alternative Plattform für den österreichischen Handel
Eine weitere gute Plattform für Unternehmen die auf www.nunukaller.com ihre Dienstleistungen/Produkte eintragen und anbieten können. Wie es funktioniert sowie die wichtigsten Infos findet man auf der Website direkt.


27. März, 17:00 Uhr: Videokonferenz mit SW1
Heute fand abermals eine Videokonfernez mit SW1 und Bürgermeisterin Karin Baier sowie den beiden Stadträten DI Peter Pinka und Anton Imre statt. Was hat sich in den letzten Tagen alles getan? Alle wichtigen News findet ihr im Video.


25. März, 12:15 Uhr: Wer liefert was in Schwechat?
Unsere Schwechater Wirtschaftsbetriebe haben auf facebook eine Seite erstellt, bei der man sieht wer was liefert. Unter "Schwechat liefert" kann man beim jeweiligen Betrieb Bestellungen aufgeben und diese werden im Schwechater Stadtgebiet geliefert.

Hier der Link zur Seite:
https://www.facebook.com/groups/Schwechat.liefert/

Weiters liefern auch das Schwechater Lagerhaus sowie der Obi-Markt. Hierzu gibt es Infos auf den jeweiligen Websites:

https://www.lagerhaus.at/rlg/news/a/zustellung
https://www.obi.at/pages/heyobi


24. März, 13:30 Uhr: Rathaus City-Garage DauerparkerInnen
Die Gebühren für die Garagen-DauerparkerInnen im öffentlichen Teil werden im Monat April 2020 von der Stadtgemeinde Schwechat nicht eingehoben.

Der private Bereich hinter dem Rolltor gehört nicht der Stadt und wird auch nicht von uns eingehoben, sondern von der Genossenschaft. Dieser Bereich zählt somit nicht zur Gebührenbefreiung.City Garage Einfahrt Wiener Straße ©Stadtgemeinde Schwechat


24. März, 08:52 Uhr: Neue vorübergehende Öffnungszeiten im Rathaus
Ab Dienstag, dem 24.3.2020 gelten bis auf Widerruf folgende Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Sollte jemand zu diesen Öffnungszeiten nicht in Kontakt treten können, dann bitten wir um eine telefonisch Anmeldung für einen Termin ausserhalb dieser Zeiten unter der Hotline: 0664/235 40 73
(Bild klicken)Rathaus Öffnungszeiten Neu Corona ©Designed by epikisuperstar / freepik.com


24. März, 08:52 Uhr: Videokonferenz mit SW1
Videokonferenz vom 23.3.2020 zwischen SW1 und Bürgermeisterin Karin Baier, Vizebürgermeister Christian Habisohn und Stadträtin Vera Edelmayr über den derzeitigen Stand der Dinge in unserer Stadt.


23. März, 15:08 Uhr: Stadt organisiert kostenloses Lieferservice
Für Menschen die zur Risikogruppe gehören, unter Quarantäne stehen bzw. nicht eigenständig Lebensmittel oder Medikamente einkaufen können, gibt es ab sofort ein kostenloses Lieferservice der Stadtgemeinde Schwechat. Das Service wird von freiwilligen GemeinderätInnen und auch von Bediensteten der Stadtgemeinde aufrecht erhalten.

Wie es funktioniert und was man beachten muss - bitte dem Plakat entnehmen.
(Bild klicken)

Corona Lieferservice Hotline ©Stadtgemeinde Schwechat / Freepik.com

 


23. März, 13:54 Uhr: Hotlines + Websites Österreichweit (Quelle: diepresse.com)
Eine Übersicht aller Hotlines + Websites im Zusammenhang mit dem Corona VirusHotline Corona diepresse ©diepresse


21. März, 16.40 Uhr: Amtliches Dashboard COVID19 - öffentlich zugängliche Informationen des BM
Interaktive Karte zeigt Coronafälle in Österreich in Echtzeit

https://info.gesundheitsministerium.at

Interaktive Karte Corona Virus ©BM Soziales


20. März, 19.30 Uhr: Information der RLC Jugend
Das RLC Jugend-Team ist für dich da! Einfach nur so zum reden oder wenn dich etwas belastet, beschäftigt, unrund macht oder was auch immer! Hier eine Übersicht der Kontaktdaten und Erreichbarkeiten!
(Bild anklicken)

RLC Jugend Corona ©RLC


20. März, 15.51 Uhr: Frauenhelpline gegen Gewalt
Informationen unter: http://www.frauenhelpline.at


20. März, 15.48 Uhr: ACHTUNG: Fake-News Corona-Schnelltest
Vorsicht: Es sind Bestellformulare für Corona-Schnelltester im Umlauf! Ist alles FAKE!
(Bild anklicken)

Fake Schnellster Corona ©Stadttgemeinde Schwechat


20. März, 11.51 Uhr: ++Video Update Bürgermeisterin Karin Baier++
Aufgrund eines Coronafalles (Sars-CoV-2) in unserem PVZ-Schwechat und damit verbundener vorbeugender behördlicher Auflagen ist in der Ordination bis zumindest Freitag 3.4.2020 kein persönlicher Kontakt möglich.


Informationsblatt PVZ Schließung
(Bild anklicken)

PVZ geschlossen Corona ©freepik.com


20. März, 11.51 Uhr: Information für MieterInnen/PächtereInnen von Geschäftslokalen
Gemäß §§ 1096, 1104 und 1105 ABGB haben Mieter und Pächter, die ihre Geschäftslokalen aufgrund der akuten COVI-19-Pandemie zur Gänze oder zumindest teilweise nicht gebrauchen können, für den Zeitraum der aus der Pandemie resultierenden, gänzlichen oder teilweisen Unbrauchbarkeit des Miet- oder Pachtobjektes, keine oder eine reduzierte Bruttomiete/Bruttopacht zu entrichten. Die Mieter und Pächter von Geschäftslokalen der Stadtgemeinde Schwechat werden ersucht, entsprechende Ansuchen an die Stadtgemeinde Schwechat zu übermitteln, in denen auch dargestellt wird, ob das Mietobjekt zur Gänze oder teilweise aufgrund der aktuellen Pandemie unbrauchbar ist.

Wir empfehlen den Mietern/Pächtern privater Geschäftslokale im Sinne der oben angeführten gesetzlichen Bestimmungen ebenfalls ein entsprechendes Ansuchen an Ihre Vermieter/Verpächter zu richten.


20. März, 11.42 Uhr: Alle Angebote zum Mittagessen inkl. Lieferservices und Medikamente
(Bild anklicken)

Corona Lieferservice Hotline ©Stadtgemeinde Schwechat / Freepik.com

 


20. März, 11.27 Uhr: AST Taxi
Aufgrund der COVID-19-Maßnahmen wird die Betriebszeit des Anruf-Sammel-Taxi (AST) mit 22:00 Uhr beschränkt.


19. März, 14.00 Uhr: CAT - City Airport Train drezeit eingestellt
Ab Donnerstag wird der CAT-Betrieb zwischen dem Flughafen und Wien-Mitte eingestellt. Bereits gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Infos unter:
https://www.cityairporttrain.com/de/home
________________________________________

19. März, 13.05 Uhr: Einfach nur DANKE!
Zwischen den vielen Meldungen möchten wir auch einmal "DANKE" sagen.
"DANKE" an Alle für eure Hilfe und euren Einsatz!
Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch die Grüße aus dem Seniorenzentrum überbringen!
Dem Team und den BewohnerInnen geht es gut.
#bleibenwirzuhause #bleibenwirgesund

Corona Danke Seniorenzentrum ©Stadttgemeinde Schwechat
 


19. März, 10.55 Uhr: Spielplätze geschlossen!!!
Wir weisen nochmals daruaf hin, dass die Benützung von Spiel-, Sport- und öffentlichen Plätzen aufgrund der von der Regierung erlassenen Verordnung untersagt ist! Bitte bleiben wir zu Hause!Spielplatz geschlossen Corona ©Stadtgemeinde Schwechat


18. März, 18.10 Uhr: Parkplatz im Einkaufszentrum
Die Parkplatze im Einkaufszentrum Schwechat gehören nicht der Stadtgemeinde sondern sind privat (EKZ) und werden von der APCOA Parking betreut. Die Aufhebung der Überwachung unserer Kurzparkzonen bzw. das derzeit erlaubte gratis Parken in der Rathausgarage hat nichts mit den Parkmöglichkeiten im EKZ gemeinsam. Dort muss man weiterhin einen Parkschein ziehen! Bitte dies zu beachten!


18. März, 14.49 Uhr: Update Bürgermeisterin Karin Baier (2. Video)

+++Erste vereinzelte COVID-19 Fälle im Stadtgebiet!+++
Erkrankte und positiv getestete Personen stehen unter Quarantäne!
Diese wird engmaschig kontrolliert!


18. März, 14.42 Uhr: Ablauf bei "Essen auf Rädern" (Sodexo)

• Da die Ware gekühlt oder tiefgekühlt geliefert wird, muss sichergestellt sein, dass der Kunde eine Mikrowelle besitzt
• Telefonische Erstbestellungen werden unter 706 35 05 600 von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 15:00 Uhr entgegen genommen
• Bei der Erstbestellung wird der Speiseplan telefonisch bekanntgegeben
• Für eventuelle Rückfragen wird um Bekanntgabe der Telefonnummern der Kunden ersucht, wobei diese selbstverständlich vertraulich behandelt werden. Bitte auch mitteilen ob der Lieferant mittels Postschlüssel das Haus betreten und die Ware vor die Haustür zustellen kann
• Die Bestellung soll mindestens 48 Stunden vor der Essenszustellung erfolgen
• Wichtige Informationen und Unterlagen werden mit der Erstbestellung zugeschickt
• Für die weiteren Bestellungen wird der Speiseplan der Essenslieferung mitgegeben
• Die Anlieferung erfolgt im Zeitraum zwischen 07:00 - 09:00 Uhr vormittags, auch an Samstagen sowie Sonn. – und Feiertagen
• Die Bezahlung erfolgt monatlich im Nachhinein mittels Rechnung oder Bankeinzug
• Die Kosten betragen 6,73 € pro Mahlzeit (inkl. USt. und Zustellung)


18. März, 13.20 Uhr: Wichtige Information - Die unterschiedlichen Symptome bei COVID-19, Erkältung und Grippe

  Coronavirus Erkältung Grippe
Fieber häufig selten häufig
Müdigkeit manchmal manchmal häufig
Husten häufig* wenig häufig*
Niesen nein häufig nein
Gliederschmerzen manchmal häufig häufig
Schnupfen selten häufig manchmal
Halsschmerzen manchmal häufig manchmal
Kopfweh manchmal selten häufig
Kurzatmigkeit manchmal nein nein

*trocken
Quelle: APA/ORF.at; WHO, CDC, SZ


18. März, 10.00 Uhr: Bestellungen Mittagessen
Aufgrund zahlreicher Anfragen bezüglich Mittagessen möchten wir nochmals die uns derzeit bekannten Angebote auflisten:

Essen auf Rädern
Falls jemand Essen auf Rändern benötigt - ist dies möglich. (Zubereitung in der Küche des Seniorenzentrums) Die Vorlaufzeit beträgt 2 Tage. (Bsp. Bestellung am Montag für die Essenslieferung am Mittwoch.)
Telefon: 01/706 35 05 DW 600 (8-16 Uhr erreichbar)
Kosten: 6,73 Euro, Die Stadtgemeinde übernimmt hier Lieferkosten.
Alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt im Gespräch.

Weiteres Angebot aus der Kombination Gastwirtinnen und Gastwirte in Schwechat in Verbindung mit dem TAXI FUNK Lieferservice:

In dieser Kombination können täglich warme Mahlzeiten nach Hause geliefert werden.
Die Bestellung erfolgt telefonisch unter der Nummer 01/7078888 bis 14 Uhr für den nächsten Tag (oder länger). Die Bezahlung von 9,50 Euro bar bei Lieferung zwischen 11.30 und 14.00.
Familie Höllermann von Nah&Frisch Mannswörth und Taxifunk können auch die Lieferung Ihres Einkaufs direkt nach Hause anbieten. Rufen Sie Nah&Frisch unter 01/7070028 an und bestellen Sie Ihren Einkauf. Bei Bestellung bis 13 Uhr erfolgt die Lieferung noch am selben Nachmittag. Die Zustellkosten betragen 2 Euro.


18. März, 09.10 Uhr: Zentralmatura verschoben!
Der heurige Haupttermin der Matura wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus um mindestens zwei Wochen verschoben. Die Verlegung betrifft sowohl die vom 5. bis 13. Mai geplante schriftliche Zentralmatura als auch die mündlichen Reifeprüfungen.


18. März, 08.30 Uhr: Infoblatt NÖ Zivilschutzverband
Liebe Generation Ü65!
Wir wollen Sie noch möglichst lange gesund bei uns haben. Darum jetzt bitte:


(Bild anklicken)

NÖZSVB Corona Ü65 ©NÖZSV
 


17. März, 16.40 Uhr: Rat auf Draht
Beratung für Kinder und Jugendliche
jederzeit - anonym - kostenlos
https://www.rataufdraht.at


17. März, 16.15 Uhr: Information vom PVZ - Schwechat (Update 20. März: Derzeit bleibt das PVZ geschlossen!!)

Liebe BürgerInnen,
um selbst für den (hoffentlich nicht eintretenden) Fall einer Ansteckung oder eines Verdachtsfalles im Team des PVZ-Schwechat gerüstet zu sein und auch darüber hinaus einen möglichst reibungsfreien Betrieb und eine ununterbrochene Versorgung unserer Patientinnen und Patienten gewährleisten zu können, haben wir folgende Maßnahme beschlossen:
Wir werden unsere Mitarbeiterinnen in Teams aufteilen, die keine zeitlichen Berührungspunkte miteinander haben werden. Dies gelingt nur bei Einführung einer (möglichst kurzen) Sperrzeit zu Mittag, in der wir aber telefonisch erreichbar sind.

Ab morgen, 18.3. gilt folgendes:
Öffnungszeiten PVZ-Schwechat:
Mo-Fr 7-12:30, 13:30-19 Uhr. 12:30-13:30 telefonische Erreichbarkeit.
Telefonnummer: 01/7071062 - 20


17. März, 16.10 Uhr: Health Center Vienna Airport
Wir möchten sie darüber informieren, dass Dr. Peter Tschernigg zu seinen Öffnungszeiten mit der E-Card im Health Center Vienna Airport (www.healthcenterairport.com) telefonisch unter 01-7007-24900 für ärztliche Hilfe, Rezepte und Krankschreibungen zur Verfügung steht.

Ordinationszeiten sind wie folgt:
MO 12.00 – 18.30 Uhr
DI 09.00 – 14.30 Uhr
MI 10.00 – 14.00 Uhr
DO 10.00 – 14.00 Uhr

Als Gesundheitspsychologin und Klinische Psychologin ist Mag. Waltraud Schwawill bewusst, wie wichtig es vor allem in der momentanen Situation ist, handlungsfähig zu bleiben. Da momentan alle sozialen Kontakte auf ein notwendiges Minimum reduziert werden müssen, bietet Sie Ihnen psychologische Beratung via Telefon an. Kontaktieren Sie Mag. Waltraud Schawill telefonisch unter 0650-9900953 wenn:
…Sie Ängste haben.
…Sie nicht schlafen können.
…Ihnen der Alltag zu belastend wird
..Sie Existenzsorgen als auch Sorgen über Ihre Gesundheit belasten.
..Sie die Frage „Wie soll es weiter gehen?“ quält.
Was auch immer Sie verzweifeln oder zweifeln lässt, Mag. Schawill ist mit voller Aufmerksamkeit und Erfahrung für Sie da!

Für generelle Anfragen steht Ihnen das Health Center Vienna Airport unter 01-7007-24900 zu den angegebenen Ordinationszeiten zur Verfügung.


17. März, 15.30 Uhr: Jugend Sozialarbeiter weiterhin telefonisch erreichbar
Unsere Jugend Sozialarbeiter sind wie folgt erreichbar:
Yvonne: +43 699 12344444
Moritz: +43 699 12344477


17. März, 14.45 Uhr: Hansagfood schränkt Öffnungszeiten ein
Der 24 Stunden Nahversorger hat ab sofort von 8-17 Uhr geöffnet. Darüber hinaus sollen sich nur maximal 3 Personen gleichzeitig im Geschäftslokal aufhalten.


17. März, 14.40 Uhr: Weltladen richtet Lieferdienst ein
Zum Schutz aller hat der Weltladen seit 16. März geschlossen, bietet jedoch ab sofort einen Lieferservice an. Dieser ist entweder unter der Telefonnummer 0664 736 16 927 oder via E-Mail zu erreichen.


17. März, 14.30 Uhr: Information Nah & Frisch Mannswörth
Aufgrund der derzeitigen Situation bieten wir vorübergehend folgende Services an:
um sich möglichst kurz bei uns im Geschäft aufzuhalten, nehmen wir telefonisch Bestellungen entgegen und bereiten diese zur Abholung vor.
wem es nicht möglich ist das Haus zu verlassen, liefern wir die Produkte vorerst täglich ab 13:00 Uhr nach Mannswörth nach Hause.
Unsere Telefonnummer lautet: 01/707 0028


17. März, 14.15 Uhr: Abholservice Bäckerei SZIHN
Die Bäckerei Szihn in Schwechat (Ehrenburnngasse) hat Montag bis Freitag 6 bis 18 Uhr und Samstag/Sonntag 7 bis 12 Uhr offen. Foldendes Angebot für nicht mobile Menschen möchten wir mitteilen:
Personen, die versorgt werden müssen, können anrufen und unter einem Namen eine Bestellung aufgeben. Die Bäckerei Szihn richtet alles her und die abholende Person muss nicht warten, sondern sagt nur den Namen, nimmt das Sackerl, zahlt und kann gleich wieder gehen.
Telefonnummer der Filiale: 01/ 706 27 02


17. März, 13.40 Uhr: SOPS geschlossen
Die Sozialpädagogische Betreuungs- und Beratungsstelle SOPS bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Weitere Informationen bzw. telefonische Beratung erhalten Sie unter dieser Nummer: 0681/816 46 001


17. März, 13.40 Uhr: Rothmühle Rannersdorf geschlossen
Die Rothmühle in Rannersdorf bleibt bis auf Weiteres geschlossen.


17. März, 11.55 Uhr: Abfallzentren geschlossen!
Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Corona-Virus schließt der Abfallverband alle Sammelzentren, zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeiter. Die Schließung gilt bis auf Widerruf.Sperre alle AWS ©Stadtgemeinde Schwechat


17. März, 11.25 Uhr: Infoblatt NÖ Zivilschutzverband
Was gilt jetzt? Wer darf was? Was darf ich nicht?NÖ Zivilschutzverband Info Corona Wer darf was ©NÖZSV


17. März, 10.55 Uhr: Müllentsorgung
Die Müllentsorgung wird weiterhin durch unsere Teams des Bauhofes im gesamten Stadtgebiet aufrechterhalten!


16. März, 20.25 Uhr: Infoblatt des NÖ Zivilschutzverbandes
Bitte das Bild anklicken um das Infoblatt als .pdf zu lesen.

 


16. März, 17.15 Uhr: Mietzinsunterstützung bzw. Heizkostenzuschuss
Anträge auf Mietzinsunterstützung bzw. Heizkostenzuschuss können via E-Mail an h.staffer@schwechat.gv.at erfolgen. Falls Ihnen das nicht möglich ist, können Sie die Anträge samt Beilagen auch in den bei der Stadtgemeinde Schwechat befindlichen Postkasten einwerfen.


16. März, 16.15 Uhr: "Corona"-Krise: Statement von unserer Bürgermeisterin Karin Baier


16. März, 14.45 Uhr: Information von unseren ÄrztInnen

 


Ärzte Flyer auf englisch
Ärzte Flyer auf türkisch
Ärzte Flyer auf kroatisch / serbisch
Ärzte Flyer auf rumänisch
Ärzte Flyer auf polnisch
Ärzte Flyer auf ungarisch


16. März, 14.05 Uhr: Meldeamt und Standesamt
Meldeamt

Anmeldung/Ummeldungen die nicht aufschiebbar und unbedingt notwendig sind, können derzeit via Email erfolgen. Wir benötigen einen vollständig ausgefüllten, vom Unterkunftgeber und vom Meldepflichtigen unterfertigten Meldezettel. Diesen senden Sie bitte eingescannt und mit einem Reisepass an einwohner@schwechat.gv.at.

Falls dies nicht möglich ist, so können Sie den vollständig ausgefüllten Meldezettel mit einer Telefonnummer (für etwaige Rückfragen) in den bei der Stadtgemeinde Schwechat befindlichen Postkasten einwerfen.
Wenn sich die Lage wieder entspannt, können Sie unter Vorlage des Originalmeldezettels und des Reisepasses sich die Anmeldebestätigung zu den gewohnten Zeiten abholen. Wir bitten aber vorab um telefonische Kontaktaufnahme!

Standesamt
Derzeit werden beim Standesamt Schwechat bis auf weiteres keine Hochzeiten abgehalten.
Ebenfalls werden bis auf weiteres keine Aufnahmen der Niederschriften für Fixierungen der Hochzeiten vorgenommen. Bitte kontaktieren (telefonisch oder per Email) Sie das Standesamt Schwechat, falls ein Aufnahmetermin bereits vereinbart wurde.
Kontakt: 01 / 701 08 / DW 319 oder einwohner@schwechat.gv.at



16. März, 11.50 Uhr: Team Österreich Nachbarschaftshilfe
Wir ersuchen alle die Nachbarschaftshilfe anbieten möchten sich beim TEAM ÖSTERREICH zu registrieren. Damit können Sie jene Menschen in Ihrer Umgebung unterstützen die im Moment auf fremde Hilfe angewiesen sind. (z.B Einkäufe, dringede Wege, Besorgung von Medikamenten, Pflege von Haustieren uvm.)

Die Anmeldung erfolgt entweder über diesen Link: https://www.teamoesterreich.at/toe/
oder die App im Apple Store bzw. Google Play Store.

Sollten Sie Hilfe in Anspruch nehmen wollen, können Sie das auch über TEAM ÖSTERREICH erledigen, dazu rufen Sie bitte die kostenfreie Ö3 Hotline 0800 600 600 an.
 



16. März, 11.20 Uhr: Kurzparkzonen Schwechat
Ab heute Montag 16.3.2020, 12:00 Uhr findet bis auf Weiteres keine Überwachung der Kurzparkzonen in Schwechat statt.



16. März, 11.20 Uhr: Essen auf Rädern
Falls jemand Essen auf Rändern benötigt - ist dies möglich. (Zubereitung in der Küche des Seniorenzentrums) Die Vorlaufzeit beträgt 2 Tage. (Bsp. Bestellung am Montag für die Essenslieferung am Mittwoch.)
Telefon: 01/706 35 05 DW 600 (8-16 Uhr erreichbar)
Alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt im Gespräch.



15. März, 20.50 Uhr: Stadt hält Bürgerservice telefonisch, per Email, per Hotline und in ganz dringenden Fällen auch persönlich aufrecht!

Trotz der bundesweiten Maßnahmen betreffend den Corona-Virus bieten wir Ihnen folgendes Service an:
Bürgerservice unter der Telefonnummer 01/701 08 - 0 oder per Email: buergerservice@schwechat.gv.at
In dringenden Fällen nehmen Sie auch weiterhin persönlich Kontakt mit dem Bürgerservice auf.
Unsere Hotline ist 24h unter: 0664 235 40 73 für Sie da.
 



15. März, 15.20 Uhr: Hotline für alle Wirtschaftstreibenden
Die Wirtschaftskammer Niederösterreich hat eine "Corona-Hotline" unter 02742-851 eingerichtet.
Weitere Infos finden Sie auch unter: https://news.wko.at/



15. März, 14.30 Uhr: Informationsschreiben des Seniorenzentrum an die Angehörigen
Liebe Angehörige,
um zum Schutz unserer BewohnerInnen beizutragen, sind bis auf weiteres folgende Punkte zu beachten:
• Das Seniorenzentrum ist derzeit für Besucher und Gäste gesperrt!
Die Tür-Chips für Angehörige sind derzeit bei allen Eingängen des Hauses gesperrt.
Bitte kontaktieren Sie Ihre Lieben in der nächsten Zeit ausschließlich telefonisch!
• Wir bemühen uns natürlich, die Versorgung der BewohnerInnen mit allen notwendigen Dingen des tägl. Lebens (Lebensmittel, Medikamente, etc.) zu gewährleisten. Sie haben aber die Möglichkeit, von MO – FRBesorgungen für Ihre Angehörigen zum Seniorenzentrum zu bringen:
- Beschriften Sie die Einkäufe/Tasche mit dem jeweiligen Namen des/r Bewohner/in
- Melden Sie telefonisch in der Verwaltung, dass Sie etwas abgeben möchten und stellen Sie die Tasche vor dem Haupteingang ab
- Wir bringen die Besorgungen in die entsprechende Wohnung!
• Medikamente werden für alle BewohnerInnen vom Seniorenzentrum besorgt!!! (keine zusätzlichen Kosten)
• Bitte schützen Sie auch sich selbst und halten Sie sich an die derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung.
Informieren Sie sich in den laufenden Nachrichtensendungen über aktuelle Maßnahmen und Vorgaben.

Die Verwaltung des Seniorenzentrums ist von MO-DO von 9.00 bis 16.00 Uhr und am FR von 9.00 bis 14.00 Uhr besetzt.
Telefonische Erreichbarkeit: 01/706 35 05/901 oder 903

VIELEN DANK FÜR IHRE MITHILFE!



15. März, 12.55 Uhr: Das Seniorenzentrum ist ab jetzt für alle BesucherInnen geschlossen!
 



15. März, 10.24 Uhr: Rathaus bitte nur in wirklich dringenden Fällen aufsuchen

Bitte besuchen Sie das Rathaus und alle weiteren Einrichtungen der Stadtgemeinde Schwechat in nur wirklich ganz dringenden Notfällen. Für Anfragen sind die MitarbeiterInnen auch telefonisch und per Mail erreichbar. Wir bitten um Verständnis. Danke.



14. März, 20.10 Uhr: AMS setzt ab Montag Schulungen aus
Ab Montag, 16. März 2020 wird das AMS den Schulungsbetrieb bis nach den Osterfeiertagen aussetzen.
Viele weitere wichtige Informationen vom AMS in Verbindung mit dem Coronavirus (COVID-19) finden Sie unter diesem LINK auf der Website des AMS.


14. März, 17.20 Uhr: COVID-19: Informationen zu wichtigen Hygiene- und Verhaltensregeln in Fremdsprachen

Informationen zu Hygiene- und Verhaltensregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in verschiedenen Fremdsprachen zum Download.

Link zum Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF)


14. März, 16.35 Uhr: Kinderbetreuung
In dieser sehr turbulenten und bewegten Zeit wollen wir Ihnen auch wichtige Informationen zu der Coronavirus Thematik in unseren Kinderbetreuungseinrichtungen geben.

Derzeit ist es wichtig, soziale Kontakte soweit wie möglich einzustellen, um den Schutz besonders gefährdeter Menschen zu gewährleisten und das Gesundheitssystem zu entlasten.

Um das öffentliche Leben aufrecht zu erhalten, wird es eine Kinderbetreuung geben. Wer die Möglichkeit hat, sein Kind zu Hause zu betreuen, sollte dies bitte umsetzen.

Dementsprechende Abfragen wurden den Eltern bereits übermitelt.


14. März, 14.00 Uhr: Maßnahmen im Seniorenzentrum bezügl. Corona-Virus:
(derzeitiger Stand: bis voraussichtl. Di, 14. April 2020)
Von Besuchen auf der Betreuungsstation ist abzusehen
Besuche in den Wohnungen sollen auf ein Minimum reduziert werden.
(lt. Verhaltensleitfaden für Pflegeeinrichtungen der NÖ Landesregierung vom 10.3.2020)

Bewohner der Betreuungsstation können von Angehörigen telefonisch über das Pflegepersonal unter der Tel. Nr. 01/706 35 05/7801 erreicht werden!

Das Tageszentrum ist geschlossen
Sämtliche Veranstaltungen und Verkaufsstände finden derzeit nicht statt und werden nach Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

Sämtliche Aktivitäten im Seniorenzentrum (LIMA-Training, Singgruppe B-Station, Messen, Besuch von Therapiehunden, Rhythmikgruppe, Gymnastikkurse für Senioren, Tarockgruppe der Volkshochschule, fröhlicher Singkreis) werden ausgesetzt

Maßnahmen Seniorenbetreuung der Stadtgemeinde:
• Die Seniorenklubs Kledering, Mannswörth und Rannersdorf sind geschlossen
• Die Frühlingsausflüge für Senioren finden nicht statt, bereits bezahlte Tickets können ab 27. April 2020 in der Verwaltung des Seniorenzentrums zurückgegeben werden, das Geld wird zurückerstattet
• Das Seniorenkränzchen in der Felmayr – Scheune findet am 18.3.2020 nicht statt.
Generell sollen in der nächsten Zeit so wenig Personen wie möglich das Seniorenzentrum aufsuchen!

Die Mitarbeiterinnen der Verwaltung des Seniorenzentrums stehen von Mo – Do von 9.00 bis 16.00 und am Fr von 9.00 bis 14.00 telefonisch für Fragen zur Verfügung (01/706 35 05/901 oder 903).


14. März, 10.20 Uhr: ÖGK: Leichtere Arzt-Patient-Kommunikation

Im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus in Österreich hat die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ein Maßnahmenpaket mit ihren Partnern beschlossen. Unter anderem wird damit die Kommunikation zwischen Arzt und Patienten erleichtert.

Das Paket, das die unbürokratische und sichere Versorgung der Patientinnen und Patienten garantieren soll, gelte ab Montag, teilte die ÖGK am Freitag in einer Aussendung mit. Es umfasst folgende Punkte: Für die Dauer der Pandemie können Medikamentenverordnungen auch nach telefonischer Kontaktaufnahme zwischen Arzt und Patient erfolgen. Für die Abholung in der Apotheke ist nicht mehr unbedingt ein Papierrezept erforderlich. Die Übermittlung des Rezepts vom Arzt an die Apotheke kann auch auf anderem Weg erfolgen.
Die Medikamente können in den Apotheken auch an andere Personen, sofern sie Namen und die Sozialversicherungsnummer des Patienten kennen, abgegeben werden. Über den Zeitraum der Pandemie fällt zudem die Bewilligungspflicht bei den meisten Medikamenten. Bei Medikamenten kann der Bedarf für drei Monate abgegeben werden, nur bei speziellen Fällen (bei Neueinstellungen) muss eine direkte Kommunikation mit dem Arzt stattfinden. Krankentransporte sind bis auf Weiteres bewilligungsfrei.

Gilt für alle Versicherten
Die Telefonverschreibung von Medikamenten gelte ab Montag für alle Versicherten, stellte der Dachverband der Sozialversicherungsträger am Freitag klar. Das Service könne bei Kassenärzten genutzt werden, die mit E-Medikation arbeiten. Der Arzt übermittelt elektronisch direkt an die Apotheke, welches Medikament abgegeben werden darf. Der Patient muss nur seinen Namen und seine Sozialversicherungsnummer nennen. Danach kann er das Medikament in der Apotheke mitnehmen.

Krankmeldung telefonisch möglich
Gleiches gilt für Heilbehelfe und Hilfsmittel bis zu einem Gesamtausmaß von 1.500 Euro sowie Röntgen und Schnittbilduntersuchungen. Arbeitsunfähigkeitsmeldungen (AU) sind während dieser Phase ebenfalls telefonisch möglich.
Telemedizinische Krankenbehandlung (Skype, Videokonferenz, Telefon) können, soweit sie notwendig sind, wie eine in der Ordination erbrachte Leistung abgerechnet werden. Diese Regelung gilt für Ärzte, Hebammen, Psychotherapeuten und Psychologen.

Quelle: oesterreich.ORF.at/Agenturen


13. März, 19.00 Uhr: Telefonische Krankschreibung (Allgemeine Info)
Die telefonische Krankschreibung wurde gerade vom Ministerium genehmigt. Damit ist es nicht mehr notwendig, dass Patientinnen und Patienten persönlich zur Krankschreibung in der Ordination vorbeikommen.
Link: https://www.arztnoe.at/fuer-aerzte/news-details/telefonische-krankschreibung


13. März, 14.50 Uhr: Weitere Maßnahmen zur Eindämmung wurden von der Bundesregierung vorgestellt
Die Stadtgemeinde Schwechat stellt fest, dass die im Folgenden angeführten Maßnahmen, ungeachtet der Tatsache, dass die entsprechenden Verordnungen noch nicht eingelangt sind, zu 100% von der Stadt mitgetragen werden. Darüber hinaus vertrauen wir vor allem auf die konsequente und gewissenhafte Umsetzung durch die Schwechater Bevölkerung.
Einschränkungen in folgenden Bereichen:
• UnternehmerInnen werden aufgefordert, ihre MitarbeiterInnen in Homeoffice zu schicken
• Restaurants nur noch bis 15.00 Uhr geöffnet (Zustelldienste bleiben geöffnet)
• Geschäfte werden geschlossen bleiben, darunter fallen auch Fitnesscenter (NICHT Lebensmittelhandel, Tierfutter, Drogerie, Banken, Apotheken, Post) Grundversorgung bleibt erhalten
Umgang mit unseren europäischen Nachbarn:
• Flugverbindungen Schweiz, Spanien, Frankreich gestrichen
• Grenzkontrollen zur Schweiz verschärft
Tiroler Gemeinden unter Quarantäne:
• Paznauntal und St. Anton am Arlberg unter Quarantäne!
• Bestmögliche Versorgung in diesen Ortschaften bleibt aufrecht
• Quarantäne dauert 14 Tage an
Schwerpunkte zum Erhalt der Gesundheit
1. Soziale Kontakte reduzieren um Zeit zu gewinnen
2. Schutz der Spitalsinfrastruktur (Besuchsverbot in allen Bundesländern, einzige Ausnahme in Kinderstationen und Palliativabteilungen)
3. Schutz der besonders vulnerablen Personengruppen: Bevölkerung 70+ bzw. Personen mit Vorerkrankungen
Innenminister Nehammer warnt zum Ende vor Falschmeldungen und erwähnt mit Nachdruck, dass alle lebensnotwendigen Geschäfte geöffnet bleiben. Nachrichten aus sozialen Netzwerken in denen von Ausgangssperren gewarnt wird, seien nicht ernst zu nehmen. Die Ministerien informieren unter: 0800 555 621
Sicherungsmaßnahmen
• Polizei und Gesundheitsbehörde stellt sicher, dass in den Quarantänegebieten ein gesichertes Leben aufrecht bleibt
• Ausländische Gäste dürfen abreisen, sollen zügig ihren Antritt in die Heimat antreten. Personalien werden aufgenommen um Heimatländer darüber zu informieren, dass diese Personen aus einem betroffenen Gebiet kommen.
• Arlbergtunnel bleibt geöffnet
• Grenzkontrollen werden analog zu Italien auch in der Schweiz und in Liechtenstein verschärft.
 


13. März, 12.35 Uhr: Bitte vermeiden Sie Barzahlungen im Rathaus!
Ein wichtiger Appell: Wenn möglich, sind Barzahlungen in unserem Bürgerservice zu vermeiden! Nutzen Sie stattdessen die Möglichkeit einer Online- bzw. Bankomatzahlung.


13. März, 11.55 Uhr: Bürgerhotline ab 12 Uhr erreichbar
Schwechat richtet für allgemeine Anfragen zu den Maßnahmen der Stadtgemeinde eine Hotline ein. Diese ist unter 0664 235 40 73 rund um die Uhr erreichbar


13. März, 10.52 Uhr: Außenstellen des AWS geschlossen
Die Abfallsammelzentren Mannswörth, Rannersdorf und Kledering werden ab Montag, den 16. März geschlossen. Das Abfallsammelzentrum in der Himberger Straße 72 bleibt geöffnet.
 


13. März, 09.45 Uhr: Bitte suchen Sie das Rathaus nur in dringenden Fällen auf
Um eine Infektions- und Ausbreitunsgefahr einzudämmen, bitten wir BürgerInnen und Bürger das Rathaus nur in notwendigen Fällen aufzusuchen, die sich weder telefonisch noch online lösen lassen.
 


13. März, 09.30 Uhr: Musikschule und Stadtbücherei nun auch geschlossen
Ab sofort schließen die Musikschule und die Stadtbücherei Schwechat ihre Pforten. Eine weitere Maßnahme um die Bürgerinnen und Bürger zu schützen.
 


12. März 2020, 14.00 Uhr: Schwechat schließt Hallenbad bis auf Weiteres
Es wurde beschlossen, das Hallenbad und die Sauna ab 13. März zu schließen.
 


10. März 2020, 15.00 Uhr:
Schwechat sagt Veranstaltungen der Stadtgemeinde ab
Sämtliche Veranstaltungen (dazu zählen auch die Senioren-Ausflüge**) der Stadtgemeinde werden abgesagt!
**Das Ausflugsziel (Dirndlblüte im Mostviertel) wird im Frühling 2021 wieder angeboten.
Bereits bezahlte Beiträge (€ 5.-/Person) werden ab 27.April 2020 in der Verwaltung des Seniorenzentrums rückerstattet.


« zurück zur Übersicht