19.12.2019

Gutschein für Führerschein

Freiwillige Abgabe wird von der Stadt gefördert

Gutschein für Führerschein © Stadtgemeinde Schwechat

Lieber mit den Öffis oder mit dem AST-Taxi statt mit dem eigenen Auto – viele Menschen fühlen sich im Straßenverkehr nicht mehr sicher. In Schwechat gilt ab Jänner 2020: Wer den Führerschein freiwillig abgibt, bekommt dafür eine einmalige Förderung einer VOR Zone 100 Jahreskarte in der Höhe des Seniorentarifs (€ 235,-) bzw. einen AST-Taxigutschein von der Stadt. In Kombination mit der Schwechater Öffi-Card sind Fahrten von Wien in alle Stadtteile Schwechats – mit Ausnahme des Flughafens – (und umgekehrt) möglich.

Wunsch im SeniorInnenbeirat

Ein entsprechender Wunsch wurde im SeniorInnenbeirat formuliert. Seniorenstadträtin Vera Edelmayr stellte daher in der jüngsten Gemeinderatssitzung einen Antrag, der mit den Stimmen aller Parteien angenommen wurde.

In Verbindung mit der "ÖffiCard Schwechat" sind mit der SeniorInnenjahreskarte Fahrten in alle Stadtteile Schwechats - mit Ausnahme des Flughafens - möglich. Anspruchsberechtigt für den Erhalt dieser Förderung sind alle Personen, die ihren Hauptwohnsitz zumindest in den letzten zwei Jahren durchgängig in Schwechat haben.

Infos zur Schwechater Öfficard finden Sie hier.

Informationsvorträge

Wer doch lieber mit dem Auto fährt bekommt im kommenden Jahr von der Stadt ebenfalls Unterstützung: Der Gleichstellungsbeauftragte in der Gemeinde wird jährlich bewusstseinsbildende Informationsvorträge mit VerkehrspsychologInnen für ältere BürgerInnen organisieren.


« zurück zur Übersicht