06.09.2019

Die Hundesportwelt schaut nach Schwechat

WM des Gebrauchshundesports im Rudolf Tonn-Stadion

Fährtenhund bei der Arbeit © Lambakoer / Wikipedia

Vom 11. bis 15. September kommt im Rudolf Tonn-Stadion die Weltelite des Gebrauchshundesports zusammen: Es gilt, die Weltmeister in den verschiedenen Disziplinen zu finden.

Bewerbe und Rahmenprogramm

Die Weltmeisterschaft der Gebrauchshunde ist ein Turnier in drei spannenden Disziplinen: Fährtenarbeit, Schutzdienst und Unterordnung. In diesem Wettbewerb sind Fitness, starke Nerven und eine extrem gute Spürnase gefragt: Top-Teams aus über 38 Ländern werden sich im Rudolf-Tonn-Stadion bei der WM beweisen.

Aber nicht nur beim Wettbewerb erwartet die Besucher ein spannendes Programm. Neben einem großen Festzelt mit österreich-typischem  Essensangebot und Musik gibt es an vielen Verkaufsständen auch alles, was das Hunde- bzw. Hundeführerherz begehrt. Von Hundenahrung und Snacks in vielen Geschmacksrichtungen, über jede Menge Spielsachen, Hundesportartikel und Hundesportbekleidung wird alles angeboten.

Das Programm der WM finden Sie hier.

 

Bild:  Ein Fährtenhund bei der Arbeit (Foto: Lambakoer / Wikipedia)


« zurück zur Übersicht