26.07.2019

Zusammenarbeit über Gemeinde- und Parteigrenzen hinweg

Arbeitsgespräch der BürgermeisterInnen Karin Baier und Thomas Ram

Bürgermeisterin Karin Baier (Schwechat) und Bürgermeister Thomas Ram (Fischamend) © Stadtgemeinde Schwechat

Gemeinsame Herausforderungen

Gerade in der dynamischen Airportregion rund um den Flughafen gibt es viele Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Für Bürgermeisterin Karin Baier und Bürgermeister Thomas Ram steht eines klar und deutlich fest: Gemeinsam ist man stärker und nur gemeinsam kann man die zahlreichen Herausforderungen in dieser Region bewältigen und die Chancen des Wirtschaftsstandortes Flughafen bestmöglich nutzen. 

Deshalb wird es in Zukunft eine engere Zusammenarbeit der Städte Schwechat und Fischamend zum Wohle der Bevölkerung und der gesamten Region geben. Themen des Gesprächs am 23.7. im Stadtamt Fischamend waren beispielsweise der Ausbau des öffentlichen Verkehrs: insbesonders der Schnellbahnlinie S7 und Ideen zur Verbesserung der Parkplatzsituation in beiden Gemeinden. Besonders bei der Parkplatzproblematik ist ein gemeinsames Vorgehen das Gebot der Stunde, da unkoordinierte Maßnahmen negative Auswirkungen haben würden. Deshalb werden die beiden BürgermeisterInnen in dieser sensiblen Angelegenheit gemeinsam vorgehen und miteinander entsprechende Lösungsvorschläge ausarbeiten.

Weitere Arbeitsgespräche folgen

Aufgrund der guten Gesprächsbasis wird es in naher Zukunft weitere Arbeitsgespräche geben, um nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ die Zusammenarbeit im Sinne der Menschen in den Städten Schwechat und Fischamend und im Interesse der gesamten Region zu verstärken.

Bürgermeisterin Karin Baier bestärkt die gute Zusammenarbeit: Ich bekenne mich einmal mehr zu der Notwendigkeit in manchen Fragen „groß“ und regional zu denken! Schön, dass das sowohl Richtung Fischamend als auch Richtung Wien eindrucksvoll lebbar ist!“

 

Bild: Bürgermeisterin Karin Baier (Schwechat) und Bürgermeister Thomas Ram (Fischamend) arbeiten über Gemeinde- und Parteigrenzen hinweg zusammen.


« zurück zur Übersicht