20.03.2014

Schwechater Künstlerin stellt aus

Vernissage in der Stadtbücherei

Vernissage Maria Rocca © Stadtgemeinde Schwechat

Seit vergangenen Donnerstag ist die Ausstellung „Faszination Aquarell“ der Schwechater Künstlerin Maria Rocca in der Stadtbücherei zu sehen. Die Ausstellung läuft bis zum 4. April 2014.

Maria Rocca

Die Schwechaterin Maria Rocca hatte sich schon seit jeher mit künstlerischen Techniken auseinandergesetzt. Malaufenthalte im Waldviertel, 2000 und 2001, weckten ihre Leidenschaft für die Aquarelltechnik. Zu ihren Lehrern zählten unter anderen Wladislaw Komirenkow aus der Ukraine, Guntram Funk aus Regensburg oder Gerhard Raab aus Ansfelden.

Zunächst konzentrierte sich Maria Roccas Ausstellungstätigkeit auf Oberösterreich, wo sie sich schon durch ihre Seidenmalerei einen Namen gemacht hatte, später dann auch auf Wien und Schwechat. Sie ist Mitglied der Künstlergruppe „Artistas“ und des Künstlerkreises um Veronika Junger. Neben Ausstellungen in Wien, wie im Justizzentrum Wien Mitte, zählte auch Schwechat zu den Ausstellungsorten.

Öffnungszeiten

„Faszination Aquarell“
Stadtbücherei Schwechat
Wiener Straße 23 A
2320 Schwechat
Montag: 10 - 12 und 13 - 18 Uhr
Dienstag: 13 - 20 Uhr
Donnerstag: 8 - 12 und 13 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 11.30 Uhr


Bild: Maria Rocca mit Schwechats Vizebürgermeister Franz Semtner bei der Vernissage zu ihrer Ausstellung.


« zurück zur Übersicht