Kultur

Martin Kosch - Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück

Theater Forum Schwechat

WENN DAS DIE LÖSUNG IST, WILL ICH MEIN PROBLEM ZURÜCK
>> Auf den Spuren der Problemforschung
Von und mit Martin Kosch
Regie Andi Peichl

Sie befinden sich 4000 Meter über dem Boden und leiden unter furchtbarer Höhenangst. Langsam öffnet sich die Absprunglucke des Flugzeuges. Eine solche Situation kann man als PROBLEM definieren.
Die Lösung:
Ein kleiner Tritt zur rechten Zeit und schon hat sich das Problem in Luft aufgelöst. Unser Alltag ist voller kleiner Probleme und wir finden oft keine Lösungen. Wir schauen morgens in den Spiegel und was sehen wir: Unser Hauptproblem. Wir versuchen trotzdem positiv zu bleiben und beginnen mit unserem Spiegelbild zu reden: “Ich bin kein Problemfall”. Und der Spiegel antwortet: “Nein, du bist der Ernstfall”.
Dann fährt man in die Arbeit und auch dort muss man erkennen, dass bei einigen Kollegen der Sprung größer ist als die Schüssel. Am Abend geht es nach Hause und dort wartet schon das nächste Problem. Im schlimmsten Fall hat man es geheiratet. Ist dann auch noch der Fernseher kaputt, kommt es zur ultimativen Katastrophe: Man muss wieder miteinander reden!
Martin Kosch hat sich auf Problemforschung begeben. Wo liegen die Ursachen? Sind Kompromisse wirklich die optimalen Lösungen?
Frau: „Ich will nach Griechenland.“
Mann: „Ich will nach Schweden.“
Kompromiss: „Treff ma uns in der Mitte und fahr ma nach Albanien.“

Eine 2stündige Lach- und Staungarantie mit Martin Kosch, dem Grazer Wuchtelkaiser und 2fachen österreichischem Staatsmeister in Comedy Magic. Sie werden nach diesem Abend mehr Lösungen als Probleme haben!


Dienstag bis Freitag, 05. bis 08. November 2019, Beginn jeweils 20 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

Kartenpreise: € 20,00 / € 16,50 (ermäßigt)
 


Termine

  1. Dienstag, 05. November 2019, 20:00 bis 22:00
  2. Mittwoch, 06. November 2019, 20:00 bis 22:00
  3. Donnerstag, 07. November 2019, 20:00 bis 22:00
  4. Freitag, 08. November 2019, 20:00 bis 22:00

« zurück zur Übersicht