02.10.2018

Grundsatzbeschluss zum Gesundheitszentrum

Finanzielle Unterstützung der Gemeinde

Ansicht Multiversum © Schwechat

In der September-Sitzung des Gemeinderates wurde ein einstimmiger Grundsatzbeschluss zum geplanten Gesundheitszentrum (PVZ, Primärversorgungszentrum) gefasst. Damit wurde die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde abgesichert.

Zuschuss für Umbau, Miete und Geräte

Die Gemeinde sicherte den Betreibern einen Zuschuss für den Umbau (100.000 Euro), für die Miete (rd. 5.700 Euro/Monat, max. auf zehn Jahre) sowie einen Sonderzuschuss im ersten Betriebsjahr in der Höhe von rd. 2.000 Euro/monatlich zu. Die Übernahme der Hälfte der Kosten für die Heizung/Kühlung (max. zehn Jahre, Höhe je nach Anfall) und schließlich einen Kostenzuschuss für die Übernahme der Fitnessgeräte des Multitraining Schwechat (rd. 58.000 Euro).

Bgm. Karin Baier: „Das muss uns die Gesundheit der Schwechater Bevölkerung auch wert sein!“

Das Primärversorgungszentrum

Geplant ist, dass dieses Zentrum Anfang 2019 im Multiversum Schwechat eröffnet wird und von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7 und 19 Uhr, bis zu 60 Stunden pro Woche, sowie ganzjährig ohne Urlaubsschließungen geöffnet sein wird. Es sollen an diesem Standort auch nicht-ärztliche Gesundheitsberufe angesiedelt werden.

 


Bild: Ein möglicher Standort des Primärversorgungszentrums ist das Multiversum. 


« zurück zur Übersicht