12.09.2018

Spielplatz Mappesgasse

Während Erneuerung im Herbst gesperrt

Spielplatz Mappesgasse © Stadtgemeinde Schwechat

Es ist so weit: Der Spielplatz in der Mappesgasse steht vor der Erneuerung. Mit den Arbeiten wird am 17. September begonnen, im kommenden Frühjahr steht die Neueröffnung bevor. Bis dahin muss das Areal gesperrt werden.

Für Klein und Groß

Im Herbst des vergangenen Jahres traf man sich bei Kaffee und Kuchen beim Spielplatz in der Mappesgasse. Die freundlichen Leute des Planungsbüros „tilia“ standen bereit um die Wünsche von Eltern und Kindern aufzunehmen: Es ging um eine Neuplanung des Spielplatzes. Nach Planungsabschluss und Bewilligung der Kosten von rd. 100.000 Euro durch den Gemeinderat wird nun mit der Arbeit begonnen.

Am neuen Spielplatz wird es dann unter anderem einen Sandspielbereich, einen Seile-Dschungel, ein Baumhaus mit Rutsche, eine Schaukelkombination, eine Balancierstrecke, ein Trampolin sowie zwei spezielle Kleinkinderspielgeräte nach Emmi Pikler geben. Dazu kommen diverse begleitende Arbeiten wie die Herstellung eines Trinkbrunnens, die Sanierung der Wege und vieles mehr.
 


« zurück zur Übersicht