25.10.2017

Änderung bei den Bankverbindungen

Stadtgemeinde Schwechat ändert Bankkonten mit Ende November

Manche Konten werden geschlossen und dafür ein neues eröffnet. BürgerInnen, die einen Dauerauftrag an die Stadtgemeinde Schwechat haben, sollten deshalb prüfen, ob dieser auf die noch bestehenden Konten läuft.

Alle abgabenpflichtigen BürgerInnen und Unternehmen werden per Informationsschreiben informiert.

Wer ist von der Änderung betroffen?

Falls Sie Ihre Abgaben an die Gemeinde per zugeschickten Zahlschein oder SEPA-Lastschriftmandat (ehemaliger Abbuchungsauftrag bzw. Einziehungsauftrag) bezahlen, ändert sich für Sie nichts. Hier werden die Kontonummern von Seiten der Stadtgemeinde aktualisiert.

Falls Sie Ihre Abgaben per Dauerauftrag überweisen, überprüfen Sie bitte die Bankverbindung.

Was ändert sich?

Kontonummer neu, ab sofort:
IBAN: AT94 5300 0065 5500 6339, BIC: HYPNATWW, HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG.

Bestehen bleiben:
IBAN: AT06 1200 0004 0100 0005, BIC: BKAUATWW, UniCredit Bank Austria AG und
IBAN: AT89 1400 0052 1066 5805, BIC: BAWAATWW, BAWAG P.S.K. AG.

Geschlossen werden, mit Wirkung vom 30.11.2017:
IBAN: AT09 2011 1000 0560 0200, BIC: GIBAATWW, ERSTE Bank der österreichischen Sparkassen AG,
IBAN: AT58 3282 3000 0000 0356, BIC: RLNWATWW823, Raiffeisenbank Region Schwechat eGen,
IBAN: AT02 1400 0052 1066 7662, BIC: BAWAATWW, BAWAG P.S.K. AG,
IBAN: AT58 1400 0052 1090 0715, BIC: BAWAATWW, BAWAG P.S.K. AG,
IBAN: AT82 6000 0000 0106 6160, BIC: BAWAATWW, BAWAG P.S.K. AG. 


« zurück zur Übersicht