14.06.2017

Schullauf-Finale in Schwechat

900 Qualifikanten beim Bundesfinale der Nestlé Austria Schulläufe in Schwechat am 20. Juni

Nestle Schullauf Finale © Nestle

Das Schuljahr 2016/17 neigt sich dem Ende zu und somit geht auch die Nestlé Austria Schullaufserie ins Finale.
Bei den neun Landesausscheidungen liefen in ganz Österreich rund 10.000 SchülerInnen im Alter von 6 – 19 Jahren. Die besten 30 aus jeder Alterskategorie und jedem Bundesland sind für das Bundesfinale in NÖ in Schwechat startberechtigt.
Am 20. Juni 2017 wird das Bundesfinale um 11.00 Uhr mit den Volksschulläufen eröffnet. Geplant ist die Eröffnung mit Frau Bürgermeisterin Karin Baier!
Rund 900 Qualifikanten werden aus über 150 verschiedenen Schulen Österreichs bei diesem Spektakel im Rudolf Tonn Stadion erwartet.

Andreas Vojta, Österreichs Spezialist über 1.500m, wird beim Bundesfinale live dabei sein und den Schülern auf die Beine sehen. Er wird erzählen, wie er selbst noch den Nestlé Austria Schullauf in NÖ 2006 als Schüler gewann! Auch der neue Generaldirektor von Nestlé Österreich, Fabrice Favero, hat sich für eine der drei Siegerehrungen angekündigt und möchte den Kids persönlich die Preise überreichen. Am Ende werden alle 900 Athleten und Betreuer zu einem Nestlé Kaiserschmarrn Essen eingeladen!

Projektleiter Mag. Wolfgang Eckel zieht vor dem Bundesfinale Zwischenbilanz: „Mittlerweile organisiere ich bereits zum 18. Mal ein Bundesfinale und es ist jedes Jahr eine tolle Herausforderung. Ein Dankeschön gilt all den Lehrern die aus ganz Österreich zu diesem Spektakel anreisen und teilweise auch nächtigen. Als Anreiz gibt es heuer erstmals eine neue Schulwertung zu gewinnen. Die Schule, welche die meisten Finalqualifikanten stellt, gewinnt jeweils in den Kategorien Volksschule, Unterstufe und Oberstufe € 500,-. Ich denke das ist für viele Schulen ein großer Anreiz diese Wertung zu gewinnen!“


« zurück zur Übersicht